#1

Vorstellung

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 17.03.2024 20:12
von LeonieD1 | 1 Beitrag

Hallo,

ich bin Leonie, 24 Jahre alt und Hebamme seit 2022. Schon in meiner Ausbildung war es mir ein großes Anliegen mich mit Eltern auszutauschen, die von präntal-diagnostischen Diagnosen betroffen sind oder bereits ein Sternenkind oder mehrere in oder unter dem Herzen tragen. Ich erhoffe mir hier im Forum einen regen Austausch und hoffe, viele Erfahrungen für meine zukünftige Arbeit mitnehmen zu können, um betroffene Familien noch besser und einfühlsamer begleiten zu können. Um mich auch fachlich weiterbilden zu können, absolviere auch ich seit dem letzten Herbst meine Weiterbildung zur „Begleiterin für Familien beim Frühtod ihres Kindes und nach pränatal–medizinischer Diagnose“.


nach oben

#2

RE: Vorstellung

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 19.03.2024 11:34
von Klatschmohn | 3.307 Beiträge

Liebe Leonie,

herzlich willkommen in unserem Forum. Es freut mich sehr, zu lesen, dass Du dich bereits seit Beginn Deiner Ausbildung und Arbeit als Hebamme insbesondere mit den Themen "pränatale Diagnosen" und Familien mit Sternenkindern beschäftigst. Unsere Erfahrung zeigt, wie wichtig diese Auseinandersetzung ist und wie wertvoll und wichtig eine gute Betreuung durch Hebammen gerade in diesen Fällen ist.

Ich habe dich gerade für einige Bereiche unseres Forums freigeschaltet. Hab bitte Verständnis dafür, dass nicht alle Bereiche sichtbar sind.
Der Grund dafür ist, dass wir immer wieder etwas eigentümliche Erfahrungen mit Leuten gemacht haben, die eine Ausbildung (zur Trauerbegleitung) absolvieren.
Da entstand fast immer der Eindruck, dass man das Forum nutzen möchte, um sich in kurzer Zeit in die Thematik einzulesen und durch die Geschichten hier persönliche Erfahrungen kennenzulernen. Erfahrungen sammeln zu wollen, ist ja auch erst einmal nicht verwerflich. Aber das hier ist ein Selbsthilfeforum, das vom Austausch und vom Mitgehen und Begleiten lebt.
Das stille Mitlesen trägt dazu wenig bei, sorgt hingegen für ein mulmiges Gefühl, weil sich die, die hier Hilfe suchen und ihre Gedanken und Gefühle offenlegen irgendwie für andere Zwecke benutzt fühlen.

Versteh mich bitte nicht falsch. Ich möchte niemandem schlechte Absichten unterstellen, sehe mich aber auch in der Verantwortung, die Betroffenen hier und deren Persönlichkeitsrechte zu schützen.
Ich habe durchaus auch gelesen, dass du dir Austausch mit Betroffenen wünscht. Das ist auch bereits jetzt in einigen Bereichen möglich. Wir haben auch immer wieder zum Austausch angehender Begleiter untereinander eingeladen, wovon auch wir als Verein profitieren könnten. Aber auch das ist bisher leider ausgeblieben. Ich füge Dir einen Link zum Bereich "Ausbildung und Recherche" an. Insbesondere hier laden wir gerne dazu ein, dass Themen eröffnet und Fragen thematisiert werden. Austausch mit Forumsmitgliedern, die überwiegend zu Recherchezwecken hier sind

Wenn du bereit bist, dich konkret und längerfristig in die Begleitung einzubringen, dann lass uns das bitte wissen.
Dann können wir Dich sehr gerne für weitere Bereiche freischalten.
Herzliche Grüße!


nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 23 Gäste und 1 Mitglied, gestern 165 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2727 Themen und 37308 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen