#1

Vorstellung

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 29.08.2022 09:10
von Linda | 1 Beitrag

Hallo und Danke für dieses wertvolle Forum,
mein Name ist Linda Hüllbrock und ich bin Familientrauerbegleiterin. Als 6-fache Sternenmama ist es mir ein großes Bedürfnis, auch für Eltern bei Verlust ihres Kindes in der Schwangerschaft oder nach fataler Diagnose eine gute und einfühlsame Begleitung zu sein. Ich würde daher gerne in den entsprechenden Teilen in diesem Forum mitlesen, und schätze es sehr, dass ihr einen geschützten Raum für die betroffenen Familien anbietet, in dem nicht jeder einfach so mitlesen kann.

Herzliche Grüße,
Linda


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Vorstellung

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 31.08.2022 11:51
von Elija | 3.579 Beiträge

Liebe Linda,

herzlich willkommen bei Weitertragen eV.!
Ich, und ich glaube jede(r) Betroffene hier finde(n) es ganz wunderbar, dass unser Thema Kreise zieht und sich immer mehr Menschen angesprochen fühlen, sich mit ihren persönlichen Erfahrungen einzubringen und dafür zu sorgen, dass sich die Beratungs- und Betreuungssituation von Betroffenen verbessert. Denn da liegt, wie wir hier leider in und zwischen Zeilen lesen können, leider noch immer sehr viel im Argen. Und zwar in vielerlei Hinsicht...
Ich könnte mir vorstellen, dass du als 6fache Sternenmama sicher auch eine Menge möglichweise gemischter Erfahrungen und Gefühle mitbringst! Es tut mir sehr leid, dass du so viele Sternchen hast ziehen lassen müssen. Um so bewundernswerter finde ich, dass du diese Erfahrungen für andere fruchtbar machst und bereit bist, diese schweren Wege immer wieder einfühlsam mitzugehen!

Wie du schon schriebst, findet der persönliche Austausch hier in einem besonders geschützten Raum statt. Denn nur absolutes Vertrauen schafft die Offenheit, die es für einen solchen Austausch unbedingt braucht. Daran ändert auch die virtuelle Situation hier bei uns nichts.

Ich hoffe sehr, dass du Verständnis dafür hast, dass wir deshalb auch nicht wahllos jede(n) freischalten, die/der fachlich beruflich oder ehrenamtlich mit der Thematik befasst ist. Denn das würde bedeuten, dass dieser Raum schnell in eine "Schieflage" gerät. Denn - was dem Austausch hier erheblich schadet, ist "stilles Mitlesen". Erst recht, wenn man nicht sicher ist, wohin die hier geteilten Lebensgeschichten und - erfahrungen dann womöglich gelangen und welche Kreise sie ziehen. Denn dafür sind sie schlicht und einfach nicht bestimmt. Auch das ist hier im Netz nicht anders als in einer realen Selbsthilfegruppe.
Deshalb bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dem Wunsch nach stiller Teilhabe, der in den Vorstellungen von fachlich Interessierten und Engagierten vielfach durchklingt, nicht entsprechen können.
Und ich bitte dich ganz tief und ehrlich, das nicht persönlich zu nehmen, sondern dich zum Verständnis in die Lage der Betroffenen hineinzuversetzen, für die das meist kein leichter Schritt ist, sich hier Fremden gegenüber vertrauensvoll zu öffnen.

Und ich bitte darum, nicht missverstanden zu werden. Denn natürlich sind wir froh und dankbar, wenn uns Betroffene, die sich nun intensiver engagieren, hier auch ganz konkret unterstützen. Das bedeutet dann aber nicht nur Teilhabe am Geschriebene, sondern Teilnahme am Austausch und zwar mit einer gewissen Regelmäßigkeit, die es einfach braucht, um Vertrauen aufzubauen und aufrecht zu erhalten.

Ich habe dich deshalb zunächst für den Bereich des Forums freigeschaltet, der "Fachleuten" vorbehalten ist. Hier kann und darf man sich gerne austauschen, Fragen an die Betroffenen stellen, Kontakte knüpfen - viele Betroffene sind froh und stolz, wenn sie ihre Erfahrungen weitergeben können - dann aber eben ganz bewusst und freiwillig mit dem Wissen an wen und wofür!

Liebe Linda, ich hoffe sehr, ich bin dir mit meinen Zeilen nicht zu nahe getreten.
Wie gesagt, ja nachdem, was du dir konkret vorstellst, was ja immer auch abhängig ist vom Zeitbudget, das man zur Verfügung hat, muss das hier jetzt keine endgültige Absage für eine Öffnung weiterer Bereiche des Forums sein...
Herzliche Grüße,


zuletzt bearbeitet 31.08.2022 12:01 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Vorstellung

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 31.08.2022 11:58
von Elija | 3.579 Beiträge

Ich hole diese Beiträge jetzt auch in den geschlossenen Forumsbereich und schließe die Vorstellung, um keine ungebetenen Kommentare zu erhalten.

Für aller registrierten und freigeschalteten Mitglieder kann der Austausch hier weitergehen:

Linda - 6fach Sternenmutter, Trauerbegleiterin


zuletzt bearbeitet 31.08.2022 12:00 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 171 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 174 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2744 Themen und 37483 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen