#1

Annerose - in Ausbildung zur Familienbegleiterin

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 26.02.2022 11:47
von Annerose | 1 Beitrag

Ich bin Annerose, 54 Jahre alt, aus Burg Stargard.
Ich befinde mich in der Ausbildung zur Familienbegleiterin von Familien beim Frühtod ihres Kindes und nach pränatal medizinischer Diagnose.
Schon seit 2018 bin ich im Kontakt zu Sterneneltern, wenn ich gebeten werde, von ihren Kindern 3d-Abdrücke zur Erinnerung anzufertigen. Um sie besser begleiten zu können, habe ich die Ausbildung bei Hopes Angel begonnen.


zuletzt bearbeitet 26.02.2022 12:25 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE:

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 26.02.2022 14:09
von Elija | 3.579 Beiträge

Liebe Annerose,
herzlich willkommen im Forum Weitertragen!
Es ist wunderbar, dass du dich in der Begleitung von Eltern, die mit einem vorgeburtlichen Befund bei ihrem Kind konfrontiert sind. Auch wenn die Problematik in den letzten Jahren etwas mehr ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt ist, gibt es da ja noch unheimlich viel Handlungsbedarf, was eine menschlich und fachlich kompetente Begleitung Betroffener angeht!
Wir verstehen uns hier in erster Linie als Selbsthilfeforum, in dem Diskretion und Wahrung der Persönlichkeitsrechte Betroffener an erster Stelle stehen.
Natürlich sind wir froh und dankbar dafür, dass sich in letzter Zeit immer mehr fachlich Interessierte unterschiedlicher Sparten bei uns anmelden, sich interessieren und vor Ort vielfältig engagieren. Trotzdem möchten wir im Sinne der Betroffenen nicht, dass unser Forum von "Fachleuten" vorrangig zu Recherchezwecken genutzt wird.
Deshalb bitten wir dich um Verständnis dafür, dass wir dich vorerst nicht für den Schwangerschaftsbereich freischalten. Dieser innere Kern ist dem Austausch Betroffener vorbehalten.
Aber auch in den anderen Bereichen ist es durchaus möglich, ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen, Erfahrungen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und vieles mehr. Auch diese Bereiche sind nicht öffentlich unterliegen also genauso der Diskretion und sind nur nach Anmeldung und Vorstellung zugängig. Man kann und darf also auch hier schreiben, ohne Sorge zu haben, vom gesamtem www. gelesen und beurteilt zu werden!
Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch in diesen Bereichen ei regerer Austausch entwickelt.
Wenn du dir vorstellen kannst, Zeit und Energie zu investieren, dich auch an der konkreten, engmaschigen Begleitung hier im Forum zu beteiligen, schalten wir dich selbstverständlich auch gerne für weitere Bereiche frei.
Liebe Grüße,


zuletzt bearbeitet 26.02.2022 14:11 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 187 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 174 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2744 Themen und 37483 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen