#1

Vorstellung Rotkehlchen & unsere Situation (kurz zusammengefasst)

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 03.07.2024 23:22
von Rotkehlchen | 1 Beitrag

Ihr alle da draußen

Ich nenne mich Rotkehlchen, weil der Name unseres Kindes in mir, mit diesem Vogel zu tun hat.

Unser Kind hat leider ein äußerst seltenes Syndrom (das alle Organe betrifft) - neben anderen Sachen...
Wir sind nun seit Mitte April in einem sehr traurigen Prozess und versuchen, unseren Weg damit zu finden. Wir tragen unser Kind weiter - nicht wissend, wie der Weg wird; ob es auf einmal in mir stirbt, oder bald nach der Geburt, oder wie auch immer... Es wird wahrscheinlich eine palliative Begleitung werden - und ist natürlich sehr emotional für uns, und wirft auch ethisch immer wieder Fragen auf. Wir suchen nach Austausch und sind einfach traurig und erschöpft.

Danke für alle, die sich vielleicht angesprochen fühlen - oder einfach ihre Gefühle und ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit uns teilen wollen.
Wir fühlen uns wirklich sehr alleine... Und sind froh, über ehrlichen Austausch.


zuletzt bearbeitet 04.07.2024 00:07 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Vorstellung Rotkehlchen & unsere Situation (kurz zusammengefasst)

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 04.07.2024 00:12
von Elija | 3.586 Beiträge

Liebe Rotkehlchen,
ich habe deinen Text in den Beitrag kopiert, den ich dir vorhin eingerichtet hatte. Das Vorstellungsthema schließe ich, damit nicht im öffentlichen Bereich weitergeschrieben wird und vor allem auch niemand mehr mitlesen oder antworten kann, der nicht freigeschaltetes Forumsmitglied ist.


zuletzt bearbeitet 04.07.2024 00:12 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Vorstellung Rotkehlchen & unsere Situation (kurz zusammengefasst)

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 04.07.2024 13:33
von Caluna | 400 Beiträge

Liebe Rotkehlchen,
auch ich möchte dich ganz herzlich in unserem Forum willkommen heißen, wenn auch ich dir und euch wünschte, dass ihr eine ganz langweilige und unauffällige Schwangerschaft durchleben und anschließend ein kerngesundes Baby in euren Armen begrüßen dürftet.

Ich fühle das sehr was du schreibst- diese Ungewissheit vor all dem, was da auf einen zukommen könnte und gleichzeitig diese fast untragbare Gefühlslast, die einen manchmal zu lähmen scheint.
Auch unsere Tochter hatte eine seltene genetische Erkrankung, mit der irgendwie alles möglich und gleichzeitig unmöglich erschien. Auch wir mussten uns mit den Gedanken an eine palliative Geburt und Begleitung auseinander setzen und gleichzeitig war ihr Versterben in meinem Bauch und eine stille Geburt genauso im Rahmen der Möglichkeiten. Uns hat damals ein Kinderpalliativteam begleitet. Das war unser großes Glück, denn wir fühlten uns nicht mehr ganz so allein und zumindest ein bisschen gewappnet vor allen Eventualitäten. Da sowohl mein Mann als auch ich medizinische Laien sind, war es für uns Gold wert, dass uns das Palli-Team sämtliche medizinische Informationen so erklärt hat, dass auch wir sie gut verstanden haben.
Das war für uns ein ganz wichtiger Punkt, denn in dieser Ausnahmesituation waren wir kognitiv oft nicht auf der Höhe.

Vielleicht magst du erst einmal ein wenig von euch erzählen? In welcher Schwangerschaftswoche bist du mittlerweile? Und werdet ihr gut von ÄrztInnen, einer Hebamme oder vielleicht auch einem Kinderpalliativteam begleitet?

Die Situation, in der ihr euch befindet, ist so extrem und im Grunde völlig surreal, dass alles was du fühlst und denkst, seine Berechtigung hat- so merkwürdig es auch manchmal erscheinen mag. Fühl dich ganz herzlich dazu eingeladen, all das nieder zu schreiben, was dich/euch bewegt.

Komm gut im Forum an und frag gerne, wenn etwas nicht klar sein sollte.

Liebe Grüße
Elke


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 56 Gäste und 1 Mitglied, gestern 236 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2752 Themen und 37535 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen