#1

Vorstellung

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 25.11.2023 21:37
von Libelle20 | 8 Beiträge

Hallo,

da dieser Bereich öffentlich ist, schreibe ich hier nur kurz und knapp von uns.

Wir haben in der 21. Schwangerschaftswoche bei unserem Sohn die Diagnose Hydrops Fetalis (ganzer Körper) inkl. Aszites und Pleuraerguss erhalten. Die Fruchtwasseruntersuchung hat ca 2 Wochen später ergeben, dass der Grund eine Trisomie 21 ist. Das Herz unseres Kleinen schlägt nach wie vor kräftig und wirkt gesund, die Ärzt:innen haben uns aber keine Hoffnung auf einen guten Ausgang gemacht. Das Herz wird wohl bald aufhören zu schlagen. Ich bin nun in der 26. Schwangerschaftswoche und wir haben bislang keine Entscheidung darüber gefällt, was passieren soll. Kindsbewegungen habe ich keine, daher gehe ich aktuell alle 2 Wochen zur Gyn zur Kontrolle…

Ich hoffe, hier etwas Austausch zu finden. Mit Freunden und Familie kann ich nicht so gut darüber reden, außer über das Medizinische, da niemand wirklich versteht, wie es mir geht, wie auch.


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Vorstellung

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 26.11.2023 15:04
von Dolphindreamer | 101 Beiträge

Hallo liebe Libelle, danke für deine Vorstellung. In Kürze wird dich ein Admin für den internen Bereich freischalten. Es tut mir leid, dass ihr in so großer Sorge seid während eurer Schwangerschaft. Du bist hier bei uns genau richtig gelandet, wir haben alle eine ähnliche Situation erlebt. Im internen Bereich kannst du dich dann auch über die Suchfunktion zu eurer Diagnose informieren. Liebe Grüße Mona


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Vorstellung

in Herzlich willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 26.11.2023 16:17
von Klatschmohn | 3.277 Beiträge

Liebe @Libelle20 ,

ein herzliches und gleichermaßen trauriges Willkommen hier im Forum von Weitertragen e. V. Es tut mir sehr leid, dass ihr mit einem so schwerwiegenden Befund bei Eurem kleinen Sohn konfrontiert seid. Auch unsere Lilli hatte einen schweren Hydrops fetalis und ist aufgrund dessen in der 24. SSW verstorben. Das ist nun schon beinahe 11,5 Jahre her.

Soeben habe ich Dich für den internen Bereich freigeschalten. Du müsstest jetzt deutlich mehr sehen können. Nutze gerne die Suchfunktion oben rechts. Oder klicke Dich durch die Kategorien.

Deine Vorstellung schließe ich und der nachstehende Link folgt dann ins neu angelegte Thema im geschützten Bereich. Dort melde ich mich wieder. RE:Libelle - Sohn mit schwerem Hydrops fetalis


zuletzt bearbeitet 26.11.2023 16:18 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 71 Gäste und 16 Mitglieder, gestern 139 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2706 Themen und 37156 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen