#1

Newsletter 15 - Dank - Mitgliedsbeiträge für Vereinsmitglieder - Ausblick 2022

in NEWSLETTER 17.01.2022 09:43
von Weitertragen | 727 Beiträge

Dieser Newsletter wurde heute, 17.01.2022, per E-Mail versandt. Aufbereitet als PDF findet ihr sie als Anhang an diesen Thread.
_________________________________________________________________________________________________


MÖGE ES IMMER
EINE TÜR GEBEN,
DIE SICH DIR ÖFFNET
UND DICH EINLÄDT
IN DAS LICHT
VON VERTRAUTHEIT
UND WÄRME,
VON FREUNDSCHAFT
UND LIEBE,
EINE TÜR,
DIE DICH EINTRETEN LÄSST IN RÄUME
DER ZUVERSICHT,
AUCH IN DIR SELBST.

C. SPILLING NÖKER


Liebe Mitglieder von Weitertragen e.V.,
liebe Mitglieder unseres Weitertragen-Forums,
liebe Wegbegleiter, Freunde und Unterstützer,

wieder liegt ein Jahr hinter uns, das von der Coronapandemie geprägt war, die uns zwingt, auf manches zu verzichten, die im Alltag Zeit und Energie bindet und die persönlichen Ressourcen knapp sein lässt. Dennoch gibt es allen Grund, dankbar auf das Vergangene zu schauen und sich mit Hoffnung und Zuversicht, dass sich auch die äußeren Umstände bald normalisieren werden, Neuem zuzuwenden.

Wir danken allen, die im vergangenen Jahr zu uns gefunden haben, weil sie um das Leben ihres ungeborenen Kindes bangen mussten oder die bereits wussten, dass Geburt und Abschied nah zusammenfallen werden. Danke für euer Vertrauen und dafür, dass wir euch auf diesem schweren Weg ein Stück weit begleiten durften.

Wir danken denen, die neben dem Schweren, das der eigene Lebensweg abverlangt, immer wieder Zeit und Raum in ihrem Herzen finden, um andere zu begleiten. Sie sorgen dafür, dass unser Forum ist und bleibt, was es ist: ein wertvoller Ort der Begegnung und Bereicherung, der Offenheit und des Verständnisses. Ein Ort des Lebens gegen den Tod, an dem es nicht selten gelingt, aus all dem Traurigen und Schweren so etwas wie Segen werden zu lassen.

Sehr gerne hätten wir im Rahmen eines Forumstreffens endlich wieder einmal einige von euch persönlich kennengelernt und vertraute Gesichter wiedergesehen. Aber auch da hat uns die Pandemie leider einen Strich durch die Rechnung gemacht und dafür gesorgt, dass das geplante Treffen erneut verschoben werden musste.

Wir danken für das Engagement einiger Forumsmitglieder, die kurzentschossen einen virtuellen Raum eingerichtet haben, in dem es gelang, sich auch über die Distanz näherzukommen. Dieses Treffen war eine besondere Bereicherung und darf gerne wiederholt werden!

Wir danken für alle Unterstützung, die uns mehr und mehr von Fachleuten und anderen Initiativen, die beruflich oder ehrenamtlich mit ähnlichen Themen befasst sind, entgegengebracht wird. Denn nur gemeinsam können wir dafür sorgen, die Beratungs- und Betreuungssituation zu verbessern.

Wir danken uns für all die großzügigen Spenden und freiwilligen Beitragsaufstockungen! Das ermöglicht uns, zukünftig auch kostenintensivere Projekte sorgenfrei anzugehen.

Wir bedanken uns bei den Mitgliedern von Weitertragen e.V., die so zahlreich und konstruktiv an unserer Online-Mitgliederversammlung teilgenommen haben. Das hat uns erneut gezeigt, dass wir auch beim Abarbeiten der eher trockenen administrativen Aufgaben auf euch zählen können!

Wir freuen uns, dass wir wieder neue Vereinsmitglieder gewinnen konnten. Es dürfen gerne auch noch mehr werden! Unser Anliegen ist ein Fass ohne Boden und wir sind für jeden dankbar, der sich mit Ideen und Kreativität in die Aufgaben in Verein und Forum einbringt. Aber wir wissen natürlich auch, dass all das Engagement zusätzlich zu Beruf, Familie, Hobbys und anderen Ehrenämtern erfolgt. Deshalb braucht keiner Sorge zu haben, vereinnahmt oder überfordert zu werden. Bereits der Name auf der Mitgliederliste und der Mindestbeitrag reichen aus, um unserem Anliegen in der Öffentlichkeit ein größeres Gewicht zu geben!

Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2022 – nur für Vereinsmitglieder *
Danke an alle, die ihre Beiträge bereits überwiesen haben! Von Mitgliedern, von denen uns ein gültiges SEPA-Lastschriftmandat vorliegt, wird unser Kassier Jens Petershagen die Beiträge bis zum 15.02.2022 einziehen. Bitte überprüft, ob eure Kontodaten noch aktuell sind.
Mitglieder, die uns keine Einzugsermächtigung erteilt haben, bitten wir herzlich, den Beitrag zeitnah zu überweisen. Wer künftig nicht mehr daran denken möchte, kann uns gerne jederzeit ein SEPA-Lastschriftmandat zukommen lassen. (Mail an weitertragen-verein@t-online.de genügt.) Den Vordruck findet ihr auf den Seiten von Verein und Forum zum Download.
* Da hier immer wieder Missverständnisse entstehen: Vereinsmitglied ist nur, wer uns einen ausgefüllten und unterschriebenen Mitgliedsantrag zugeschickt hat.

Ausblick 2022

Unsere „Handreichung zum Umgang mit einem auffälligen pränatalen Befund“ wird in Kürze ein ansprechendes Layout erhalten und dann in Druck gehen. Zielgruppe dieser Broschüre sind vorrangig alle, die aus beruflichen Gründen mit dem Thema konfrontiert sind. Wir sind dankbar für mögliche Verteiler. Herzlichen Dank an alle, die in Form von Elternstimmen und Fotos dazu beigetragen haben, unseren Text mit persönlichen Erfahrungen zu untermauern!

Wir hoffen sehnlichst, dass wir am 28.05.2022 endlich unser Forumstreffen in Bremen nachholen können. Hier bereits eine herzliche Einladung an alle Vereins- und Forumsmitglieder sowie alle, die aus privater oder beruflicher Motivation heraus am Thema interessiert sind.

Wir wünschen euch von Herzen Kraft und Zuversicht für alles, was das Jahr mitbringen wird und immer mindestens einen Menschen, der euch versteht und zu euch hält!

Bleibt gesund!

Euer Vorstand von Weitertragen e.V.
Cornelia, Natascha und Jens


Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

zuletzt bearbeitet 17.01.2022 09:53 | nach oben


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 162 Gäste und 17 Mitglieder, gestern 174 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2744 Themen und 37483 Beiträge.

Heute waren 17 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen