#1

Newsletter 13 - Wünsche und Dank, Fälligkeit Mitgliedsbeiträge, Ausblick Projekt 2021

in NEWSLETTER 06.01.2021 17:02
von Weitertragen | 727 Beiträge

Diesen Newsletter gibt es jetzt auch als PDF in einem ansprechenderen Design am Ende dieses Beitrags
Versand am 06.01.2021

Der Newsletter wurde auch auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht. Danke jedem, der ihn auf seinen persönlichen Profilen und Seiten teilt. So zieht Weitertragen noch größere Kreise. https://www.facebook.com/weitertragen

__________________________________________________________________________________


GLÜCK

ist begegnen...

der unverhofften
Freude,

dem Farbenspiel eines
Regenbogens,

der Erfüllung eines
Traumes,

dem Freund,
dem Fremden,

sich selbst,

dem Lachen,
der Liebe,

dem

LEBEN


(Marion Schmickler-Weber)



Liebe Mitglieder von Weitertragen e. V. und Forumsmitglieder,
liebe Freunde, Wegbegleiter und Unterstützer,

zu Beginn des neuen Jahres geben wir Euch allen unsere von Herzen kommenden guten Wünsche mit auf den Weg.
Ihr alle befindet euch an ganz individuellen Punkten eures Lebens.
Manche tragen ein krankes Kind unterm Herzen und wissen noch nicht, wohin ihre Reise gehen wird. Die Einschränkungen im Zusammenhang mit der anhaltenden Corona-Pandemie machen Untersuchungstermine, Planung von Geburt und Start in ein gemeinsames, herausforderndes Leben bzw. Abschied noch schwerer als dies ohnehin schon wäre. Wir haben großen Respekt und tiefes Mitgefühl mit allen, die sich dem jetzt stellen müssen.
Andere starten zum ersten Mal ein neues Jahr mit ihrem besonderen Kind in den Armen - oder der Leere in ihrer Mitte, die ihr Sternenkind hinterlassen hat. Viele haben die erste lähmende Zeit nach einem Verlust bereits überwunden. Ein neuer Alltag, vielleicht bereits mit Regenbogenkind(ern) in der Familie, oder einem Kind mit besonderen Bedürfnissen, bestimmt den Alltag und fordert in vielerlei Hinsicht.
Und nicht zu vergessen diejenigen, die ehrenamtlich und/oder beruflich für Betroffene da sind, die nach einem auffälligen pränatalen Befund und/oder Verlust nach Halt, Unterstützung, Begleitung und Fachkompetenz suchen.
Ganz gleich an welchem Punkt ihr gerade steht – wir wünschen Euch, wie auch allen, die unsere Arbeit auf vielfältige Art und Weise unterstützen und begleiten, für diese Wege Zuversicht, Hoffnung, Kraft und Mut. Und wir wünsche euch, ganz im Zeichen des kleinen Spruches links, auch im ganz Kleinen, im Unverhofften immer wieder Momente des Glücks.


Dank für das vergangene Jahr

Danke für Euer Engagement, denjenigen, die im Selbsthilfeforum aktiv und mit viel Empathie für andere betroffene Eltern da waren.
Danke für Euer Vertrauen, denjenigen, die neu zu uns gefunden haben und den Mut hatten, ihre Geschichte zu erzählen.
Danke für Eure Unterstützung, denjenigen, die Weitertragen e. V. durch Mitgliedschaft und/oder Spende ihre Wertschätzung entgegengebracht und so die Vereinsarbeit möglich gemacht sowie einzelne Projekte mit vorangebracht haben.


Mitgliedsbeiträge für Vereinsmitglieder sind fällig

Mit Beginn des neuen Jahres sind auch die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2021 fällig. Unser Kassier Jens Petershagen zieht diese bei unseren Vereinsmitgliedern bei vorliegendem SEPA-Lastschrift-mandat zum 15.02.2021 ein.

Wir bitten diejenigen Vereinsmitglieder um zeitnahe Überweisung, die keine Einzugsermächtigung erteilt haben. Wer künftig nicht mehr selbst daran denken möchte, der darf uns gerne ein SEPA-Lastschriftmandat erteilen. Das Formular dazu findet ihr auf den Seiten von Verein und Forum zum Download. Ausgefüllt und ein gescannt könnt ihr es an weitertragen-verein@t-online.de senden.

Danke allen, die den Verein auch in diesem Jahr über den Mitgliedsbeitrag von 12 €/Jahr hinaus mit einer Spende/Aufstockung unterstützen.


Ausblick 2021 – Projekt „Handreichung für medizinisches Fachpersonal“

Im vergangenen Jahr haben wir die ausgearbeiteten „Thesen zum Umgang mit einem auffälligen pränatalen Befund“ auf die öffentlichen Seiten des Forums gestellt. Dieses Thesenpapier soll dazu beitragen, zu sensibilisieren und zu verdeutlichen, was betroffenen Eltern in diesen ersten schweren Stunden, Tagen und Wochen nach dem Befund gut tun würde und an Unterstützung notwendig wäre.

Inzwischen ist zum Thesenpapier eine weitere Idee gereift, die wir zum Jahresbeginn aktiv angehen. Das Papier soll zu einer „Handreichung für medizinisches Fachpersonal“ ausgearbeitet und nach Fertigstellung als Druckwerk großflächig an Pränataldiagnostiker etc. verteilt werden.
Hierzu haben wir in den vergangenen Wochen bereits im Forum unter „12.) Weitertragen im Verein - "Weitertragen e.V." » Projekt-Ecke » Handreichung für medizinisches Personal und Berater*innen“ um Eure Erfahrungen in Form von Elternstimmen / Statements gebeten. Ganz herzlichen Dank allen, die bereit waren, sich hier zu beteiligen. Noch besteht die Möglichkeit, weitere Elternstimmen / Statements im genannte Thread beizutragen.

Wir halten Euch über den Fortschritt des Projekts „Handreichung“ auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße & bleibt gesund und zuversichtlich...

Natascha, Cornelia & Jens
Vorstand Weitertragen e. V.


Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 166 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 341 Gäste und 21 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2729 Themen und 37327 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen