#1

Vorstellung Schwangerschaft mit einer Turner-Prinzessin

in Herzlich Willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 29.09.2018 09:46
von Farmmom | 6 Beiträge

Hallo zusammmen

Nach vielen Untersuchungen wissen wir nun, dass unser Kind das Turner Syndrom hat und lebensfähig ist.
Zuerst haben wir uns gfreut, dass es sich „ nur“ um Turner handelt, mittlerweile trage ich aber leider wieder eine grosse Angst mit mir das Kind zu verlieren. Zurzeit bin ich in der 18SSW. Ich würde mich sehr über einen Austausch freuen.

Liebe Grüsse


zuletzt bearbeitet 29.09.2018 09:47 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Vorstellung Schwangerschaft mit einer Turner-Prinzessin

in Herzlich Willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 29.09.2018 10:38
von Sina | 159 Beiträge

Guten Morgen,
Du bist genau richtig bei uns mit all Deinen Ängsten und Sorgen. Herzlich willkommen auch wenn Du in großer Sorge bist um Dein Baby!
Ein Admin Wird Dich bald für den geschützten Bereich freischalten. Du wirst einige Erfahrungsberichte lesen können wo die Eltern ebenfalls mit der Diagnose Turner Syndrom konfrontiert wurden.
Möchtest du vielleicht berichten wie es aufgefallen ist? Was du für Untersuchung hast machen lassen? Wie es dir und deinem Kind, deiner Familie geht? Usw.
Ganz ganz herzliche Grüße Sina


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Vorstellung Schwangerschaft mit einer Turner-Prinzessin

in Herzlich Willkommen im Forum von WEITERTRAGEN e.V. 29.09.2018 11:02
von Elija | 2.160 Beiträge

Liebe Farmmom,
herzlich Willkommen hier im Forum! Ich bin selbst Mutter einer Tochter mit Turner-Syndrom (UTS). Uns hatte man in der 13. SSW gesagt, dass sie in Anbetracht der Ausprägung der Befunde nicht lebensfähig sein wird. Aber unsere Prinzessin hat sich allen Prognosen zum Trotz ins Leben gekämpft.
Ich würde mich freuen, mehr über Euch und die Befunde Eurer Tochter zu erfahren, und darüber, was Dir aktuell Sorgen macht.
Ich eröffne Dir einen Beitrag im Schwangerschaftsbereich, damit nicht das ganze WWW. mitlesen kann. Unsere Geschichte mit unsere Tochter ist in meiner Signatur verlinkt, und es gibt auch Bilder in der Galerie.
Da ich nicht nur Mutter einer Tochter mit Turner-Syndrom bin, sondern auch Ärztin, ist das UTS inzwischen wohl die Störung (eine Krankheit ist es ja erst einmal nicht), mit der ich mich am besten auskenne. Ich würde mich freuen, wenn ich Dir etwas Mut und Zuversicht geben könnte.
Liebe Grüße,


nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
3 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JarvisGaism
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 122 Gäste und 29 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1739 Themen und 26163 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Besucht uns auch bei Facebook



Xobor Ein eigenes Forum erstellen